Duales Studium: Verlag C.H.BECK kooperiert mit drei Hochschulen

Foto Pressewebseite Foto Sergey Nivens Stockadobe Com

Foto: Sergey Nivens/stock.adobe.com

München, 28. Juni 2019 - Der Verlag C.H.BECK aus München kooperiert ab dem Herbstsemester 2019 in Sachen Duales Studium mit der Hochschule München, der Technischen Hochschule Nürnberg sowie der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden. Die Kooperation umfasst ein praxisintegrierendes Studium – d.h. Hochschulstudium und Praxiszeiten im Unternehmen ergänzen sich gegenseitig – für die Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik und Medieninformatik.

Neben fundierter, studienbegleitender Praxiserfahrung an der Seite von erfahrenen IT-Experten bietet das Unternehmen dual Studierenden eine überdurchschnittliche Bezahlung während der Praxis- und Hochschulphasen, die Übernahme sämtlicher Studienkosten sowie Zuschüsse für Miet- und Fahrtkosten, Mittagessen und Fachliteratur.

„Wir wollen jungen Menschen auf diese Weise die Möglichkeit geben, bereits während des Studiums Praxis- und Projekterfahrungen zu sammeln“, erläutert Jeanette Zang, Personalreferentin bei C.H.BECK, das Engagement des Medienhauses. „Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums haben die Teilnehmer außerdem beste Aussichten, übernommen zu werden.“

 

Mehr zur konkreten Stellenausschreibung unter https://rsw.beck.de/verlag/karriere/stellenangebote.

 

Über den Verlag C.H.BECK

Der Verlag C.H.BECK ist ein führendes Medienhaus. In der Unternehmensgruppe arbeiten mehr als 2.000 Mitarbeiter an verschiedenen europäischen Standorten an der Produktion und Vermarktung eines breiten juristischen und wissenschaftlichen Fach- sowie eines anspruchsvollen Sachbuch- und Literaturprogramms. Mit dem multimedialen Verlagsgeschäft im In- und Ausland, eigenen Druckereien, Verlagsauslieferungen, Buchhandlungen, Seminarunternehmen und verschiedenen Beteiligungen deckt C.H.BECK das gesamte Portfolio eines modernen Medienhauses ab – vom Printmedium bis zu komplexen Online-Datenbanklösungen. Der Verlag befindet sich ist seit seiner Gründung vor über 250 Jahren in Familienhand und wird heute in sechster und siebter Generation von der Familie Beck geleitet.

  

Zum Abdruck frei. Belegexemplar erwünscht.

 

 

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Mathias Bruchmann
Tel.: 089 381 89-266
Email: Mathias.Bruchmann@beck.de