game ist neuer Kooperationspartner der juristischen Fachzeitschrift MultiMedia und Recht

Mmr E SportMünchen, 14. August 2018 – Im Vorfeld der 10. Gamescom, dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele (21. – 28.8.2018 in Köln) haben der „game – Verband der deutschen Games-Branche“ und die juristische Fachzeitschrift „MultiMedia und Recht“, kurz MMR, ihre künftige Zusammenarbeit bekannt gegeben.

Die soeben erschienenen Ausgabe 8/2018 enthält eine Beilage mit dem Titel „eSport – Praktikerperspektiven aus der Games-Branche“. Neben einem Editorial von game-Geschäftsführer Felix Falk wird darin eSports aus verschiedenen juristischen Perspektiven betrachtet. Insgesamt werden durch die Kooperation künftig Games-Themen in der MMR aufgegriffen und einem breiten Fachpublikum nähergebracht. Damit wird der Entwicklung Rechnung getragen, dass sich Games zunehmend als neue Disziplin in der Rechtswissenschaft etablieren. 

Für den game rückt Dr. Christian-Henner Hentsch, Leiter Recht & Regulierung, in den Herausgeberkreis. Die MMR erscheint seit 1998 im Verlag C.H.BECK und behandelt die Bereiche Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht.

 

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Mathias Bruchmann
Tel. 089 381 89-266
Email: Mathias.Bruchmann@beck.de