Mein Recht auf Datenschutz

Umbraco Broschuere Meinrechtaufdatenschutz
Ein wesentliches Ziel der Datenschutz-Grundverordnung ist es, die Rechte der „betroffenen Personen“ zu stärken. Dazu zählt praktisch jeder. Als Verbraucher oder Nutzer von Internetdiensten ist es beinahe unmöglich zu verhindern, dass jemand mit den eigenen personenbezogenen Daten umgeht. Doch nur die Wenigsten wissen wirklich, welche Rechte sie dank der DS-GVO haben und welche Ansprüche sie gegenüber Unternehmen geltend machen können. Die Broschüre „Mein Recht auf Datenschutz“ schafft hier Abhilfe.

München, 17. Juli 2019 – Seit mehr als einem Jahr gilt nun die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, abgekürzt DS-GVO. Sie soll es Betroffenen ermöglichen, besser darüber informiert zu sein, welche Daten über sie vorhanden sind und sie in die Lage versetzen, ihre Datenschutzrechte wahrzunehmen. Von besonderer Bedeutung sind hier vor allem:

- das Recht auf Auskunft darüber, welche Daten gespeichert sind und wozu sie verwendet werden
- das Recht auf Berichtigung falscher Daten
- das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken
- das Recht auf Löschung

Die meisten Verbraucher sind jedoch unsicher, wie sie ihre Rechte geltend machen können und welche Ansprüche sie gegenüber Unternehmen haben. Eine weitere große Gruppe von Betroffenen, sind Mitglieder in Vereinen. Die Autoren der Broschüre „Mein Recht auf Datenschutz nach der Datenschutz-Grundverordnung“ informieren die Leser leicht verständlich darüber, was sie von den Aufsichtsbehörden für den Datenschutz erwarten können, welche Rechte sie haben und wie sie diese einfordern. Vor allem erläutern sie auch die allgemeinen rechtlichen Hintergründe, damit Betroffene Antworten finden auf Fragen, wie: Welche Daten unterliegen überhaupt dem Datenschutz? Welche inhaltlichen Vorgaben gelten für den Umgang mit personenbezogenen Daten? Welche Informationspflichten sind gegenüber Verbrauchern und Vereinsmitgliedern unaufgefordert zu erfüllen? Wie kann man Beschwerde einlegen? Wann ist eine Geldbuße gegen Verantwortliche möglich? Zudem wird darauf eingegangen, ob irgendwelche Kosten drohen, wenn Verbraucher oder Vereinsmitglieder ihre Rechte geltend machen.

Umgekehrt können sich Datenschutzverantwortliche in Vereinen und Unternehmen anhand der Broschüre darüber informieren, was sie tun müssen, wenn Kunden oder Beschäftigte ihre Rechte als betroffene Personen geltend machen.

Dr. Eugen Ehmann / Thomas Kranig
Mein Recht auf Datenschutz nach der Datenschutz-Grundverordnung
Verlag C.H.BECK, 2019, 56 Seiten, geheftet
€ 5,90, ISBN 978-3-406-72875-4

Zum Abdruck frei. Belegexemplare erwünscht.

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Kathrin Moosmang
Tel. 089 381 89-666
Email: Kathrin.Moosmang@beck.de