Patientenverfügung & Co. - Mit dem Online-Portal von C.H.BECK richtig vorsorgen

Startseite VorsorgeportalMünchen, 24. April 2018 - Wir alle können durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, dass wir wichtige Angelegenheiten unseres Lebens nicht mehr selbstverantwortlich regeln können. Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wer handelt und entscheidet für mich? Wie kann ich sicher sein, dass die Ärzte meinen Willen beachten?

Wer keine eigenen Entscheidungen mehr treffen kann, dem weist das Betreuungsgericht einen gesetzlichen Betreuer zu – oftmals auch familienfremde Personen. Dabei kann jeder durch einfache Vorsorge selbst bestimmen, wer für ihn im Ernstfall welche Entscheidungen treffen soll.

Mit den Formularen 

  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungsverfügung

enthält das Vorsorgeportal von C.H.BECK (www.patientenverfügung.beck.de) die entscheidenden Dokumente, um persönliche Wünsche für Unfall, Krankheit und Alter rechtssicher und rechtswirksam festlegen zu können.

Das Online-Portal ermöglicht durch seine einfache Benutzerführung in Frage und Antwort die schnelle Erstellung der Vorsorgedokumente. Außerdem lassen sich Änderungen jederzeit online vornehmen. Sofern gewünscht, informiert das Portal per Email über wichtige Rechtsänderungen und erinnert an eine Aktualisierung der bestehenden Verfügung.

Das Vorsorgeportal umfasst für 9,90 € die Nutzung alle drei Formulare. Die absolute Vertraulichkeit der Daten ist gewährleistet.

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Mathias Bruchmann
Tel.: 089 381 89-266
Email: Mathias.Bruchmann@beck.de