Agile Organisationsentwicklung – Wie Sie eine anpassungsfähige Organisation aufbauen

Umbraco Oestereich Schroeder Agile Unternehmensentwicklung

Bernd Oestereich und Claudia Schröder führen mit ihrem neuen Buch den Erfolg von „Das kollegial geführte Unternehmen“ fort. Mit „Agile Organisationsentwicklung“ wenden sie sich an Menschen, die eine kollegial-selbstorganisierte Führung und eine agile Organisationsentwicklung ganz praktisch erproben möchten – entweder in der eigenen Organisation oder als professionelle Begleiter einer Organisation.

München, den 18. November 2019 – Organisationen sind permanent gefordert Effizienz und Produktivität zu steigern. Seit einiger Zeit stehen sie zusätzlich vor der Herausforderung, ihre Anpassungsfähigkeit systemisch zu erhöhen.
Claudia Schröder und Bernd Oestereich bieten in ihrem Buch ein Prozessmodell für die agile Organisationsentwicklung. Es berücksichtigt gleichermaßen Haltung (Mindset), Erfahrungswissen (Skillset) und Werkzeuge (Toolset) und vereint dabei Ansätze aus der agilen Entwicklung technischer Systeme, integrale Wertesysteme, Kreisorganisationsmodelle und systemische Ideen zur Entwicklung sozialer Systeme.

IN EINEM SATZ: Agile Organisationsentwicklung ist
- die schrittweise empirische (Weiter-)Entwicklung einer Organisation
- durch kontinuierliche praktische Erprobungen einzelner Veränderungen
- mit anschließender Nutzenbewertung und Fortführungsentscheidung
- in einem systemisch-integralen Wertesystem und
- mit kollegial-selbstorganisierten Führungs- und Organisationsprinzipien.
Bernd Oestereich und Claudia Schröder stellen zunächst die Basiskomponenten agiler Organisationsentwicklung sowie ein Anpassungsmodell vor, das den Mitarbeitenden eines Unternehmens idealtypische Vorgehens- und Handlungsmuster zur Orientierung präsentiert. Das Anpassungsmodell ist eine Synthese verschiedener Theorien, Modelle, Werkzeuge und Ideen. Die Details und Hintergründe dazu beschreiben die Autoren im dritten Teil des Buches. Abschließend gehen sie auf die ersten Schritte ein, die eine Organisation hin zu agiler Entwicklung gehen kann. Diese beschreiben sie anhand von praktischen Anleitungen und Beispielen.

Zusätzlich werden dem Leser online Poster und weiteres Material zum Buch geboten unter: https://kollegiale-fuehrung.de

Über die Autoren:
Bernd Oestereich und Claudia Schröder sind Pioniere für kollegial geführte Organisationen, die nach Erfahrungen in eigenen Unternehmen viele andere Unternehmer/-innen mit ihrem Wissen inspirieren. Bernd Oestereich hat 1998 die oose Innovative Informatik gegründet, war 12 Jahre deren Geschäftsführer, danach mitarbeitender Mehrheitsgesellschafter, initiierte 2012 die Reorganisation in ein kollegial-selbstgeführtes Unternehmen und verkaufte es 2014 an die MitarbeiterInnen. Unter der Marke next U arbeitet er als Experte, Trainer und Coach.
Claudia Schröders beruflicher Weg brachte sie in zahlreiche unterschiedliche Rollen und auf unterschiedliche Seiten von Organisationen. Sie vereint solide Erfahrung als Unternehmerin, CFO sowie Produktentwicklerin von Soft-Skill-Trainings mit systemischer Exzellenz.

Bernd Oestereich / Claudia Schröder,
Agile Organisationsentwicklung,
Verlag Franz Vahlen, München, 2019,
264 Seiten, Hardcover
€ 35,00 [D], ISBN 978-3-8006-6076-6

Zum Abdruck frei. Belegexemplare erwünscht.
Gerne vermitteln wir für Interviews den Kontakt zu den Autoren.
Für Verlosungsaktionen stellen wir Exemplare des Titels zur Verfügung.

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Kathrin Moosmang
Tel. 089 381 89-666
Email: Kathrin.Moosmang@beck.de