Homeoffice mit Familie - Wie Sie es so organisieren, dass (fast) nichts zu kurz kommt

Umbraco Richter Homeoffice Beck KompaktOb freiwillig oder durch die momentane Situation erzwungen, die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie im Homeoffice ist so oder so keine leichte Aufgabe. Niemand weiß das besser als eine Vierfach-Mama mit 20 Jahren Homeoffice-Erfahrung. Felicitas Richter spricht in ihrem Ratgeber mit viel Augenzwinkern und Verständnis die Probleme an, vor denen vor allem, aber nicht nur, Frauen in dieser Situation stehen. Und sie verspricht: Es ist möglich, Familie und Arbeiten von Zuhause unter einen Hut zu bringen, ohne selbst dabei zu kurz zu kommen.

 

München, 10. März 2021 – Die Arbeit daheim kann ein Traum sein: Sie haben Ruhe, sind produktiv und sparen sich die langen Wege. Oft genug jedoch gleicht es eher einem Albtraum: Die Kinder streiten lauthals im Nebenzimmer, während man sich auf eine wichtige Online-Präsentation zu konzentrieren versucht, die Freundin ruft mit ihren Problemen genau in dem Moment an, in dem eine Deadline schon viel zu nahe gerückt ist, und das schlechte Gewissen gegenüber dem Partner ist irgendwann auch nicht mehr auszuhalten, wenn der leere Mail-Eingangskorb auf der Prioritätenliste höher angesetzt ist, als ein romantischer Abend.

In Ihrem Ratgeber „Homeoffice mit Familie“ zeigt Felicitas Richter, was es zu beachten gilt, damit die Arbeit zu Hause produktiv ist und gleichzeitig die Familienzeit lebendig bleibt. Dabei ist der Autorin bewusst, dass es „den einen, richtigen Weg“ nicht gibt. Denn so unterschiedlich jede Familie ist, so verschieden können auch die Wege sein, die man gehen muss, um den Traum von einer gelingenden Vereinbarkeit von Beruf und Familie leben zu können.

Felicitas Richter macht deutlich, dass jedem, ob Vorgesetztem, Mitarbeiter oder Selbstständigem, klar sein muss, dass es nicht möglich ist, die Arbeit 1:1 vom Büro in das eigene Zuhause zu übertragen. Die Qualität der Arbeit muss darunter aber nicht leiden. Es sind nur andere Kompetenzen, die in den Vordergrund gestellt oder neu erworben werden müssen: Denn selbstbestimmtes Arbeiten muss eben auch selbst bestimmt werden. Und das kann ziemlich anstrengend sein.

Bei aller Ernsthaftigkeit schafft die Autorin es, mit einer Leichtigkeit an dieses Thema heranzugehen, die Mut macht. So hilft sie ihren Leser*innen dabei, einen achtsamen Umgang mit den eigenen Ressourcen zu erlernen, der effizientes Arbeiten im Homeoffice und praktikable Familienorganisation möglich macht.

 

Beck kompakt
Felicitas Richter, Homeoffice mit Familie,
Verlag C.H.BECK, 2021,
128 Seiten, kartoniert, € 9,90,
ISBN 978-3-406-76521-6
Auch als eBook erhältlich

Zum Abdruck frei. Belegexemplare erwünscht.
Gerne vermitteln wir für Interviews den Kontakt zur Autorin.
Für Verlosungsaktionen stellen wir Exemplare des Ratgebers zur Verfügung.

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Kathrin Moosmang
Tel. 089 381 89-666
Email: Kathrin.Moosmang@beck.de