Mit Aufstellungsarbeit Organisationen verstehen und entwickeln

Umbraco Tapken Wuebbelmann

Jede Organisation hat ihre eigene Dynamik. Visionen, Strategien und Ziele bestimmen sie ebenso wie ihre Geschichte, ihre Menschen und ihre Kultur. Die Methode der Systemaufstellung, die ihren Ursprung im Familienstellen Bert Hellingers hat, hilft diese Dynamik zu verstehen und Organisationen zu entwickeln. Andreas Tapken und Klaus Wübbelmann erklären in ihrem Buch die Ziele, Funktionsprinzipien und Methoden der Aufstellungsarbeit und erarbeiten die Grundlagen für den professionellen Einsatz dieser Methode in der Organisationsdiagnose und -entwicklung.

München, den 17.03.2021 – Als erfahrene Coaches nutzen die Autoren Andreas Tapken und Klaus Wübbelmann seit Jahren die Aufstellungsarbeit in Organisationen und sind doch immer wieder davon fasziniert, wie schnell, effektiv, außergewöhnlich und eindrucksvoll diese Methode ist. Mit ihr finden sich Antworten auf Fragen wie: Wo stehen wir als Organisation? Wie positionieren wir uns? Sind wir gut aufgestellt für die anstehenden Herausforderungen? Wie stehen die Mitarbeitenden zum Management? Ist jeder am richtigen Platz? Was behindert unsere Entwicklung?

In ihrem Buch beschreiben sie, was Organisationsaufstellungen sind, was sie leisten können und wie sie funktionieren. Außerdem zeigen sie, was Anwender über ihre Organisationen erfahren können, wenn sie Organisationsaufstellungen als Analyse-Tool nutzen. Verantwortliche für Organisations- und Personalentwicklung, Führungskräfte und Coaches finden hier eine kompetente Einführung, wie Aufstellungsarbeit in so wichtigen Feldern wie Führung und Change Management, Konfliktlösung und Teamentwicklung eingesetzt werden kann.

Über die Autoren:
Nach seiner Promotion und Lehrtätigkeit in Psychologie, sowie einer psychotherapeutischen Ausbildung, war Dr. Andreas Tapken mehrere Jahre in den Bereichen Führungskräfteauswahl und -entwicklung tätig. Später übernahm er die Verantwortung für Organisationsentwicklung und Change Management in einem internationalen Industrieunternehmen. Seit 2014 ist er selbstständiger Berater, Coach und Dozent für Wirtschaftspsychologie. Klaus Wübbelmann studierte Psychologie und absolvierte eine Coaching-Ausbildung. Seit 2001 ist er international als selbstständiger Managementberater in Managementdiagnostik und Managemententwicklung in Europa, Asien und den USA tätig. Beide Autoren absolvierten eine Ausbildung zur Systemaufstellung nach DGfS und haben mehrjährige Praxis in Familien- und Organisationsaufstellungen.

 

Dr. Andreas Tapken & Klaus Wübbelmann,
Aufstellungsarbeit in Organisationen,
Verlag Franz Vahlen, München 2021,
191 Seiten, Softcover
€ 26,90 [D],
ISBN 978-3-8006-6367-5

Zum Abdruck frei. Belegexemplare erwünscht.
Gerne vermitteln wir für Interviews den Kontakt zu den Autoren.
Für Verlosungsaktionen stellen wir Exemplare des Buches zur Verfügung.

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Kathrin Moosmang
Tel. 089 381 89-666
Email: Kathrin.Moosmang@beck.de