Verlag Vahlen liefert WKD-Lehrbücher aus

München, 24. Juni 2010 - Der zur Beck-Gruppe gehörende Verlag Vahlen liefert ab dem 1. Juli das von Wolters Kluwer Deutschland (WKD) erworbene juristische Lehrbuchprogramm mit eigenen ISBNs zu den üblichen Beck-/Vahlen-Konditionen aus. Bereits bestehende Vormerker werden übernommen. Die Titel bleiben unverändert im Verkauf und müssen nicht remittiert werden. Zu den Lehrbüchern zählen die Studien- und Referendartitel der Verlagsmarken "Carl Heymanns", "Luchterhand" und „Werner“, einschließlich der Reihen „Academia Iuris“ und „Referendarpraxis“, sowie die bekannte Ausbildungszeitschrift "JA - Juristische Arbeitsblätter".

Sollten dennoch Remissionen aus WKD-Bezügen anstehen, sind diese mit einer Rechnungskopie an die Nördlinger Verlagsauslieferung zu senden.

 

Pressekontakt:
Verlag C.H.Beck oHG
RA Mathias Bruchmann
Tel. (089) 381 89-266
Fax (089) 381 89-480
E-Mail: Mathias.Bruchmann@beck.de
Internet: www.presse.beck.de