Der Knast-Guide

18.04.2022

Gegenwärtig sitzen in Deutschland fast 75.000 Menschen im Gefängnis. Nicht wenige von ihnen verbüßen langjährige Haftstrafen zwischen 10 und 15 Jahren. Doch wie ist das Leben im Strafvollzug?
Der Knast-Guide widmet sich ausführlich dem Knastalltag in Deutschland: von der Aufnahme, der Verpflegung und der Kommunikation nach „draußen“ bis hin zu Arbeitsmöglichkeiten, der Resozialisierung und der Entlassung. Ingo Lenßen und Robert Scheel lassen dabei nichts unausgesprochen: weder die Vulgarität der Knastsprache noch die geheimen Rezepturen der illegalen „Gefängnis-Brennereien“. Sie beantworten Fragen wie: Welche Rechte und Pflichten haben Inhaftierte? Welche Kleidervorschriften gibt es? Wie ist der Familienbesuch geregelt? Wie sieht ein Speiseplan aus? Wie steht es um Arbeit und Ausbildung?

Mit dem Knast-Guide widmet sich Kultanwalt und Strafverteidiger Ingo Lenßen einem kaum beachteten und viel geächteten Thema: den deutschen Gefängnissen und ihren Häftlingen.
Ingo Lenßen und Robert Scheel klären informativ und unterhaltsam zugleich über den Alltag in deutschen Justizvollzugsanstalten auf und veranschaulichen, wie Verurteilte in Deutschland bestraft werden.
Verurteilten, Inhaftierten und deren Angehörigen dient dieses Buch als Ratgeber und Stütze in der wohl schwierigsten Zeit ihres Lebens. Gleichzeitig bietet das Werk der Allgemeinheit einen Einblick in die Parallelwelt der Straftäter.

Autor
Ingo Lenßen ist Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Lenßen & Partner. Zugleich ist er als Schauspieler deutschlandweit als erfolgreicher Fernsehanwalt bekannt.
Robert Scheel ist ebenfalls Rechtsanwalt und Partner von Ingo Lenßen in der Kanzlei am Bodensee. Beide Autoren haben ihre Erlebnisse als Strafverteidiger dazu inspiriert, dieses Buch zu schreiben.

Zielgruppe
Verurteilte und Inhaftierte, deren Angehörige sowie alle, die schon immer einmal wissen wollten, wie deutsche Gefängnisse funktionieren und welchen Alltag die Häftlinge erleben.


Ingo Lenßen/ Robert Scheel
Der Knast-Guide
Ratgeber für Verurteilte, Angehörige und
Interessierte
Beck im dtv, Band 51275, 2022
134 Seiten. Kartoniert € 19,90 [D]
ISBN 978-3-406-78140-7 (Beck)
ISBN 978-3-423-51275-6 (dtv)


Zum Abdruck frei. Belegexemplare erwünscht.
Gerne vermitteln wir für Interviews den Kontakt zu den Autoren.
Für Verlosungsaktionen stellen wir Exemplare des Ratgebers zur Verfügung.

Pressekontakt

Kathrin Moosmang

Tel:+49 89 381 89 666

Kathrin.Moosmang@beck.de

  • öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Sozialrecht
  • Ratgeberliteratur
  • Vahlen WiSo

Teilen