beck-aktuell - DAS MAGAZIN

beck-aktuell - DAS MAGAZIN (ehemals Beckextra) ist das Kundenmagazin des juristischen Verlagszweiges von C.H.BECK. Das hochwertige Magazin erscheint dreimal im Jahr.

  • Mit Informationen zu Gesetzesvorhaben, Veranstaltungen und den Möglichkeiten, das C.H.BECK-Verlagsteam persönlich zu treffen. 
  • Mit Hintergründen zu den neuesten Produkten und den Machern dahinter. 
  • Mit aktuellen Trends, wie z.B. hilfreichen Apps, wichtigen Blogs und dem Neuesten aus dem Internet.


Das Abonnement der gedruckten Ausgabe von Beckextra Das Magazin ist kostenlos und kann über beck-shop.de bezogen werden.


beck-aktuell - DAS MAGAZIN - Heft 1/2022

22.03.2022

Im Titelinterview dieser Ausgabe berichten die beiden Schriftleiter unserer neuen Fachzeitschrift Klima und Recht, wie ein ganz neues Rechtsgebiet entsteht: das Klimarecht. Doch was genau ist unter Klimarecht zu verstehen, was unter einer Klimaklage? Und reichen einzelne gerichtliche Maßnahmen überhaupt aus, um das Klima zu retten?

Genauer vorstellen möchten wir Ihnen diesmal auch unsere Online-Kommentare sowie Online-Großkommentare, die sich bei den Nutzerinnen und Nutzern besonderer Beliebtheit erfreuen. Wie funktionieren sie, und was unterscheidet sie von herkömmlichen Werken? Wir haben bei den Machern nachgefragt.

Und falls Sie sich derzeit nur mühsam zur Arbeit motivieren können, fehlt Ihnen möglicherweise der Purpose (= Sinn) in Ihrer Tätigkeit. Oder auch nicht. Unser Gastautor macht sich darüber jedenfalls im Ratgeberteil so seine Gedanken.

 

Hier ansehen: beck-aktuell - DAS MAGAZIN 01/2022

beck-aktuell - DAS MAGAZIN - Heft 3/2021

02.11.2021

Die Corona-Pandemie beeinflusst unser tägliches Leben seit bald zwei Jahren. Der bekannte Verfassungsrechtler und Gesellschaftsanalytiker Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio zieht in seinem neuen Buch „Coronabilanz“ ein Zwischenfazit. Im Titelinterview schildert er seine Erkenntnisse. Das weitere große Thema für Juristen ist das in wenigen Wochen in Kraft tretende neue digitale Kaufrecht im BGB. Zahlreiche Vorschriften kommen hinzu oder werden geändert. In dieser Ausgabe erläutert der BGH-Richter und neue Namensgeber des Beck’schen Kurzkommentars zum BGB, Dr. Christian Grüneberg, die wichtigsten Änderungen. Wer als Arbeitgeber juristisches Personal sucht oder selbst neu durchstarten möchte, für den ist der BECK Stellenmarkt seit vielen Jahren wichtige Anlaufstelle. Das Karriereportal erhielt einen Relaunch. Das Magazin präsentiert die neuen Möglichkeiten. Weiterhin gibt das Heft Tipps gegen einen steifen Rücken im Homeoffice und stellen einen Juristen vor, der neben Paragraphen übernatürlichen Gesetzmäßigkeiten nachspürt.

Hier ansehen: beck-aktuell - DAS MAGAZIN 03/2021

beck-aktuell - DAS MAGAZIN - Heft 2/2021

29.06.2021

Das BGB bekommt ein Update – das größte seit der Schuldrechtsmodernisierung vor 20 Jahren. Dafür werden derzeit mehrere EU-Richtlinien in deutsches Recht umgesetzt. Worum es genau geht und worauf es ankommt, erläutern wir in der Titelgeschichte mit Prof. Dr. Beate Gsell, Rechtswissenschaftlerin und Richterin am OLG München. Im Kartellrecht eröffnet die 10. GWB-Novelle dem Bundeskartellamt neue Möglichkeiten, insbesondere bei der Missbrauchsaufsicht. Anlass für ein Gespräch mit dem Präsidenten des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, in unserer beliebten Kurzinterviewreihe Entweder - Oder. Neues gibt es auch von der BeckAkademie Seminare zu berichten. Das dort pandemiebedingt eingeführte Format der „Live-Webinaren“ kommt so gut an, dass es auch nach Corona beibehalten werden soll. Wir stellen das Konzept der Online-Schulungen vor. Haben Sie schon einmal einen Prozessteilnehmer auf vier Pfoten erlebt? Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in der Rubrik „Schlau durch den Alltag“.

Hier ansehen: beck-aktuell - DAS MAGAZIN - Heft 2/2021