Informationen zum Datenschutz

I. Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung

 

1. Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung dient der Information des Nutzers über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten für die Online-Dienste des Verlags C.H.BECK. Hierbei gelten die Informationen des Allgemeinen Teils für alle Websites und Online-Dienste gleichermaßen, die Informationen des Besonderen Teils für den jeweils vom Nutzer aufgerufenen Online-Dienst.  

 

2. Grundsätze und Begriffe

Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Online-Dienste und ihrer Websites erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telekommunikations-Teledienste-Datenschutzgesetz (TTDSG). Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer über die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Grundsätzlich werden die Daten bei Ihnen erhoben oder stammen von Unternehmen, mit denen Sie in Kontakt getreten sind, oder aus öffentlich zugänglichen Quellen. 

Kunde ist die juristische oder natürliche Person, die mit dem Verlag C.H.Beck einen Vertrag über die Erbringung von Lieferungen oder Leistungen abschließt. 

Nutzer ist jede natürliche Person, die den Online-Dienst nutzt. 

Online-Dienste sind z. B. beck-online, beck-shop, beck-stellenmarkt, beck-seminare, beck-fernkurse, presse.beck.de, anzeigenbuchung.beck.de, beck-community, rsw.beck.de und chbeck.de.   

Website ist die jeweilige unter der betreffenden URL des Dienstes verfügbare Website.  

Für diese Datenschutzerklärung gelten im Übrigen die Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DS-GVO. 

 

3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verlag C.H.BECK oHG, Wilhelmstr. 9, 80801 München Postanschrift: Postfach 40 03 40, 80703 München Telefon: 00 49 (89) 3 81 89 – 0 E-Mail : kundenservice@beck.de 

 

4. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E-Mail: datenschutzbeauftragter@beck.de 

 

5. Rechte betroffener Personen

Der betroffenen Person stehen die folgenden Rechte zu: 

  • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO): 
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO). 
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO). 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO).
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, falls die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder Buchstabe f DS-GVO erfolgt (Art. 21 DS-GVO); siehe hierzu auch den unter Ziffer III. stehenden Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO). 
  • Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beruht.  
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Die für den Verlag C.H.Beck zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht: Kontaktinformationen (bayern.de)

Diesbezügliche Fragen sind per E-Mail zu richten an: datenschutzauskunft@beck.de. 

 

6. Schutz der personenbezogenen Daten

Der Verlag C.H.Beck trifft technische und organisatorische Maßnahmen gemäß den Anforderungen von Art. 32 DSGVO sowie § 19 TTDSG zum Schutz der personenbezogenen Daten des Nutzers. Alle Mitarbeiter des Verlags C.H.Beck, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Personenbezogene Daten des Nutzers werden bei der Übermittlung an die Websites grundsätzlich mittels HTTPS verschlüsselt.  

 

7. Änderung der Datenschutzerklärung

Von Fall zu Fall ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen und zu ändern. Der Verlag C.H.Beck behält sich daher eine Änderung dieser Datenschutzerklärung vor und wird die geänderte Datenschutzerklärung auf der Website bereitstellen und die betroffenen Personen über die geänderte Datenschutzerklärung vorab informieren, wenn der Verlag C.H.Beck beabsichtigt, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten.

 

II. Besonderer Teil

 

1. Unsere Online-Dienste

Unsere Online-Dienste verarbeiten personenbezogene Daten zu den jeweils genannten Zwecken. Dabei werden die beim jeweiligen Online-Dienst genannten Tools eingesetzt. Die näheren Beschreibungen der Tools und der damit verbundenen Verarbeitungsvorgänge finden Sie unter Ziff. 2. dieses besonderen Teils der Datenschutzerklärung.  

Sie finden ebenfalls eine Beschreibung der Tools in unmittelbarem Zusammenhang mit der von Ihnen gegebenenfalls einzuholenden Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten. 

 

2. Die im Rahmen der Online-Dienste durch den Verlag C.H.Beck eingesetzten Tools 

 

a. Durch den Browser übermittelte Informationen

(1) Im Rahmen eines Besuchs der Website eines Online-Dienstes ohne Anmeldung werden durch den Browser des Nutzers automatisch Informationen an den Server des Verlags C.H.Beck gesendet und dort temporär in einem sog. Logfile gespeichert. In diesem Zusammenhang erhebt und verarbeitet der Verlag C.H.Beck insbesondere die folgenden Informationen und personenbezogenen Daten: 

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs der Website 
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
  • Browsertyp und die Browser-Einstellungen 
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • verwendetes Betriebssystem
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • die vom Nutzer zuletzt besuchte Seite
  • die übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • IP-Adresse. 

(2) Diese Informationen und personenbezogenen Daten sind im Sinne des § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG unbedingt erforderlich, damit der Verlag C.H.Beck die vom Nutzer aufgerufenen Telemediendienste zur Verfügung stellen kann.  

(3) Die hiernach erhobenen personenbezogenen Daten und Informationen werden vom Verlag C.H.Beck statistisch und zu dem Zweck ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau für die vom Verlag C.H.Beck verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO. Die bei Aufruf der Website erhobenen personenbezogenen Daten, insbesondere die IP-Adresse des Nutzers, werden spätestens dreißig Tage nach deren Erhebung gelöscht, es sei denn, es wurde ein Angriff oder eine Bedrohung durch den Nutzer erkannt.  

(4) Soweit der Verlag C.H.Beck bei Aufruf und Besuch der Website personenbezogene Daten des Nutzers wie insbesondere die IP-Adresse des Nutzers erhebt und verarbeitet, ist die Rechtsgrundlage hierfür § 25 TTDSG. 

(5) Im Rahmen eines nicht nur informatorischen Besuchs der Website eines Online-Dienstes (dies ist ein Besuch der Website als registrierter Nutzer) werden neben den in Abs. 2 genannten Daten weitere Daten erhoben und verarbeitet. Art und Umfang dieser Verarbeitungen werden nachstehend im Zusammenhang mit der Beschreibung der Dienste unter Ziff. 1 dieses Teils (siehe oben) dargestellt und hängen von dem mit dem Dienst verfolgten Zweck zusammen. 

 

b. Eingesetzte Cookies und vergleichbare Technologien

(1) Bei der Nutzung der Website werden Cookies eingesetzt. Cookies haben einerseits den Zweck, die Website für den Besuch des Nutzers funktionsfähig zu machen. Bei diesem Typ der Cookies handelt es sich um jene, die nach § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG auch ohne Einwilligung eingesetzt werden dürfen. Andererseits erlauben Cookies es, die Website zu personalisieren und die Nutzung der Website zu erleichtern sowie die Nutzungsdaten für die Verbesserung unseres Angebotes auszuwerten. Dieser Typ der Cookies darf nach § 25 Abs. 1 TTDSG nur mit einer datenschutzrechtlich wirksamen Einwilligung verwendet werden. Cookies sind kleine Textdateien, die die Website an die Cookie-Datei des Internetbrowsers auf dem Gerät des Nutzers übermittelt und dort für einen späteren Abruf vorhält, so dass der Nutzer bei erneutem Besuch der Website wiedererkannt wird. Ein Cookie beinhaltet typischerweise den Namen der Domain, von dem das Cookie stammt, die „Lebenszeit“ des Cookies und eine eindeutige Kennung. Weitere Daten können durch Cookies erfasst werden. Welche dies sind, wird bei der Beschreibung des eingesetzten Cookies dargestellt. 

(2) Auf den Websites werden folgende Arten von Cookies eingesetzt: 

  • Session Cookies: Dies sind vorübergehend für den jeweiligen Besuch der Website gesetzte Cookies, die in der Cookie-Datei des Browsers verbleiben, bis der Nutzer die Website verlässt. Session Cookies sind dafür erforderlich, dass der Nutzer die Website nutzen und darüber gegebenenfalls Registrierungen, Anmeldungen oder Bestellungen vornehmen kann. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser Cookies ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Session Cookies werden bei Beendigung der Browsersitzung gelöscht. 
  • Dauerhafte Cookies: Diese verbleiben für längere Zeit in der Cookie-Datei des Browsers. Die Dauer hängt von der Lebenszeit des speziellen Cookies ab. Sie kann unbegrenzt sein oder sich bis zur automatischen (bei Ablauf der auf Seiten des Cookie eingestellten Lebenszeit) oder manuellen Löschung (durch den Nutzer, der über den verwendeten Browser in dessen Einstellungen die vorhandenen Cookies löscht) erstrecken. Dauerhafte Cookies des Verlags C.H.Beck ermöglichen es der Website, sich an die durch den Nutzer getroffene Auswahl zu erinnern (z. B. Registrierungsdaten des Nutzers, die von ihm gewählte Sprache oder die Region, in der er sich befindet). 
  • Web Beacons oder WebPixel: Dies sind elektronische Zeichen (auch „Clear GIFs“ oder „Web Bugs“ genannt), die dem Verlag C.H.Beck gestatten, die Anzahl der Nutzer zu zählen, die die Website besucht haben. 

(3) Wir setzen zur Einholung der nach § 25 Abs. 1 TTDSG erforderlichen Einwilligung ein sog. Consent Management Tool ein. Die Website bietet Ihnen somit im Rahmen eines Consent Managements („Cookie Banner“) die Möglichkeit, nach Ihren Präferenzen über das Setzen von Cookies im Bereich der Webseite differenziert zu entscheiden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die dort getroffene Entscheidung zu ändern, Ihre Einwilligung zu einem späteren Zeitpunkt (mit Wirkung für die Zukunft) zu erteilen oder zu widerrufen. Dafür können Sie die Einstellungsmöglichkeiten abrufen und Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Über die eingesetzten einwilligungsbedürftigen Cookies werden Sie im Rahmen des Consent Mangement Tools differenziert informiert. 

(4) Falls Sie Cookies oder vergleichbare Tools nicht akzeptieren möchten, können Sie über die Möglichkeiten des Consent Management Tools hinaus diese ablehnen und dem Zugriff auf zuvor gespeicherte Informationen widersprechen, indem Sie Ihren Internetbrowser entsprechend einstellen. Die Einstellungen innerhalb des Browsers, die Ihnen gestatten, dies zu tun, unterscheiden sich von Browser zu Browser. Sie können in der Regel unter „Datenschutz“ oder „Cookies“ des „Internetoptionen“- oder „Einstellungen“-Menüs des Browsers gefunden werden. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass möglicherweise nicht alle der interaktiven Eigenschaften und Funktionen der Website verwendet werden können, falls Cookies und/oder vergleichbare Tools blockiert oder gelöscht sind. 

(5) Soweit der Verlag C.H.Beck bei Aufruf und Besuch der Website Cookies verwendet und hierdurch personenbezogene Daten des Nutzers erhebt und verarbeitet, ist die Rechtsgrundlage hierfür § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, soweit es sich um Cookies handelt, die für die Funktionsfähigkeit der Website unbedingt erforderlich sind. Soweit Sie über ein Consent Management Tool in den Einsatz von Cookies darüber hinaus einwilligen, ist hierfür die Rechtsgrundlage § 25 Abs. 1 TTDSG. 

 

c. Webanalyse-Dienste 

  • Google Analytics

Der Verlag C.H.Beck hat auf seiner Website Google Analytics integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von der Fa. Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“), angeboten wird. 

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und dem Zweck dienen, zum Zweck der Analyse der Benutzung der Internetseiten Daten zur Verfügung zu stellen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseiten durch den Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. 

Auf der Website des Verlags C.H.Beck ist die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt, so dass eine Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union stattfinden kann. In diesem Falle erfolgt die Übermittlung der mittels Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten in die USA. 

Wir weisen darauf hin, dass der Einsatz von Cookies zum Zweck der Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics nach § 25 Abs. 1 TTDSG i.V.m. Art. 44 und 49 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO nur aufgrund einer vorherigen Einwilligung durch den Nutzer rechtlich zulässig ist. Sie werden deshalb im Rahmen des vom Verlag C.H.Beck eingesetzten Einwilligungsmanagements aufgefordert, hierzu Ihre Einwilligung zu erteilen. 

Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies allgemein durch eine entsprechende Einstellung des von ihm verwendeten Internetbrowsers verhindern. Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung und Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Internetseiten bezogenen Daten (inkl. seiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 

Der Verlag C.H.Beck nutzt Google Analytics auch in Verbindung mit AdWords-Werbeanzeigen zu statistischen Zwecken. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist eine Einwilligung des Nutzers nach § 25 Abs. 1 TTDSG. Sollten Sie auch bei einer Einwilligung in die Verarbeitung durch den Verlag C.H.Beck die Verarbeitung durch Google nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://adssettings.google.com/) auf der Seite der Fa. Google deaktivieren. 

Der Verlag C.H.Beck weist darauf hin, dass Art und Umfang der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google durch den Verlag C.H.Beck nicht beeinflusst oder bestimmt werden kann. Wir empfehlen deshalb, diese Verarbeitungen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Privatsphäre im Rahmen Ihrer Browserkonfiguration einzuschränken, soweit Sie dies wünschen. 

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. 

 

d. Profiling

(1) Der Verlag C.H.Beck verarbeitet die Daten des Nutzers mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Dies erfolgt zu den Zwecken, eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich der Markt- und Meinungsforschung sowie eine bedarfsgerechte Gestaltung der Website zu ermöglichen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zweck des Profiling erfolgt auf der Grundlage von Daten, die unter Einsatz von Cookies und ähnlicher Technologien gewonnen werden. 

(2) Rechtsgrundlage für die Speicherung der zum späteren Zweck des Profiling gewonnenen Daten auf dem Endgerät des Nutzers sowie die Erhebung dieser Daten ist eine Einwilligung des Nutzers nach § 25 Abs. 1 TTDSG.  

(3) Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung dieser Daten zum Zweck des Profiling ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO (Wahrung eines berechtigten Interesses). 

(4) Dem Nutzer steht nach Art. 21 DS-GVO ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO zu. Bezüglich der Einzelheiten des Widerspruchsrechts des Nutzers wird auf die Hinweise in Ziffer III. verwiesen. 

 

e. Einbindung von YouTube

(1) Der Verlag C.H.Beck hat YouTube-Videos in einzelne seiner Websites eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von seiner Website aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Dienst von Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA. Die Videos sind alle so eingebunden, dass keine Daten über den Nutzer an YouTube bzw. Google übertragen werden, wenn dieser die Videos nicht abspielt. Erst wenn der Nutzer die Videos abspielt, werden die in Abs. (3) genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung hat der Verlag C.H.Beck keinen Einfluss, sie werden unmittelbar durch Google erhoben.  

(2) Google besitzt die Möglichkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die auch das Nutzungsverhalten der durch den Verlag C.H.Beck bereitgehaltenen Videos umfassen kann. Art und Umfang der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google können durch den Verlag C.H.Beck nicht beeinflusst oder bestimmt werden. Wir empfehlen deshalb, diese Verarbeitungen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Privatsphäre im Rahmen Ihrer Browserkonfiguration einzuschränken, soweit Sie dies wünschen. 

(3) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube (Google) die Information, dass der Nutzer die entsprechende Unterseite der Website aufgerufen hat. Zudem besteht die Möglichkeit, dass die unter Ziffer 2 a (2) dieser Erklärung genannten Daten durch YouTube (Google) erfasst werden. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das der Nutzer eingeloggt ist. Wenn der Nutzer bei YouTube eingeloggt ist, können diese Daten direkt seinem Konto zugeordnet werden. Wenn er die Zuordnung mit seinem Profil bei YouTube nicht wünscht, muss er sich vor Aktivierung des Buttons bei YouTube ausloggen. 

(4) YouTube speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für eigene Zwecke der Werbung durch YouTube, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung durch YouTube. YouTube ist als eigenständig Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO anzusehen. Dem Nutzer steht ein eigenes Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei er sich zu dessen Ausübung an YouTube wenden muss. 

(5) Über die Einbindung von YouTube durch den Verlag C.H.Beck erhält der Nutzer die Möglichkeit, Videos abzurufen und gegebenenfalls die Funktionalitäten von YouTube zu nutzen. Der Verlag C.H.Beck bezweckt damit die Verbesserung seines Angebotes. Rechtsgrundlage für die Einbindung der YouTube-Angebote durch den Verlag ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO. 

Rechtsgrundlage für die Ermöglichung der Speicherung von Daten auf dem Endgerät des Nutzers (Browser) sowie des Zugriffs auf diese Daten durch YouTube und deren weitere Verarbeitung ist eine Einwilligung des Nutzers nach § 25 Abs. 1 TTDSG. 

(6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube bzw. Google sind in der Datenschutzerklärung von YouTube bzw. Google enthalten. Dort finden sich auch weitere Informationen zu diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de 

 

f. Usercentrics Consent Management Plattform

Die Usercentrics Consent Management Plattform (Usercentrics CMP) sammelt Einwilligungsdaten mittels JavaScript. Es handelt sich um eine Software, mit der über ein Pop-Up differenziert die datenschutzrechtliche Einwilligung des Nutzers eingeholt und gespeichert wird. Über dieses Tool kann auch nach der erteilten Einwilligung diese widerrufen werden, indem die Einwilligungseinstellungen jeweils wieder deaktiviert werden. 

Im Rahmen eines Vertrags über Auftragsverarbeitung übermittelt der Verlag C.H.Beck personenbezogene Daten (Einwilligungsdaten) an die Usercentrics GmbH, Sendlingerstr. 7, 80331 München als Auftragsverarbeiter. Unter Einwilligungsdaten sind folgende Daten zu verstehen: Datum und Uhrzeit des Besuchs bzw. der Einwilligung / Ablehnung, Geräteinformationen. 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt zum Zweck der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen aus § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Für die Speicherung der Daten wird auch der Local Storage auf dem Endgerät des Nutzers genutzt. 

Die Einwilligungsdaten werden im Rahmen der gesetzlichen Anforderungen der DS-GVO gespeichert und unter Beachtung der Bestimmung des Art. 17 DS-GVO gelöscht. Die Daten werden in der Europäischen Union verarbeitet. 

 

g. Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Der Verlag C.H.Beck unterhält Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über seine Leistungen informieren zu können. 

Wir weisen darauf hin, dass unsere Online-Präsenz auf der durch den jeweiligen Anbieter des sozialen Mediums (Social Media Anbieter) bereitgestellten Plattform betrieben wird. Der Social Media Anbieter besitzt im Rahmen der zwischen seinem Unternehmen und den Nutzern bestehenden Nutzungsbedingungen sowohl technisch als auch rechtlich die Möglichkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die auch das Nutzungsverhalten der durch den Verlag C.H.Beck betriebenen Onlinepräsenz umfassen kann. Art und Umfang der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Social Media Anbieter können durch den Verlag C.H.Beck weder beeinflusst noch bestimmt werden. Wir empfehlen deshalb, diese Verarbeitungen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Privatsphäre im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft bei dem Social Media Anbieter einzuschränken, soweit Sie dies wünschen. 

Als Betreiber der Onlinepräsenz verarbeitet der Verlag C.H.Beck seinerseits personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Onlinepräsenz auftreten können. Rechtsgrundlage für die Speicherung sowie den Zugriff auf diese im Browser bzw. Endgerät des Nutzers (local storage) gespeicherten Daten ist eine Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG.  

Diese Nutzungsdaten werden zu statistischen Zwecken erfasst und ausgewertet, damit wir unser Angebot im Rahmen der Onlinepräsenz an die Bedürfnisse und Interessen unserer Besucher anpassen können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO. Hinsichtlich des bestehenden Widerspruchsrechts nach Art. 21 DS-GVO wird auf nachstehende Ziff. III. verwiesen. Eine Weitergabe der durch den Verlag C.H.Beck verarbeiteten Daten zu anderen Zwecken an Dritte erfolgt nicht. 

 

h. Nutzung eines Webkiosks

Für den Webkiosk, mit dem wir Print- und Werbemedien auf einzelnen unserer Online-Dienste anzeigen, nutzen wir als externen Dienstleister das Angebot YUMPU der Firma i-magazine AG, Gewerbestrasse 3, CH - 9444 Diepoldsau. i-magazine AG besitzt im Rahmen der zwischen dem Unternehmen und den Nutzern bestehenden Nutzungsbedingungen sowohl technisch als auch rechtlich die Möglichkeit zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die auch das Nutzungsverhalten des durch den Verlag C.H.BECK betriebenen Webkiosk umfassen kann. Art und Umfang der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch i-magazine AG können durch den Verlag C.H.BECK nicht beeinflusst oder bestimmt werden. Wir verweisen deshalb auf die Datenschutzerklärung der i-magazine AG (https://www.yumpu.com/de/info/privacy_policy). 

 

i. Google reCAPTCHA

Um das missbräuchliche Herunterladen von kostenfreien Dokumenten und eine absichtliche Überlastung unserer Systeme zu verhindern, verwenden wir den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service umfasst die Übermittlung der IP-Adresse und weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google.  

Rechtsgrundlage der Verarbeitung durch den Verlag ist eine Einwilligung nach § 25 Abs. 1 TTDSG sowie für die Übermittlung der Daten an Google Inc. Art. 49 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO. 

Der Verlag C.H.Beck weist darauf hin, dass Art und Umfang der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google Inc. durch den Verlag C.H.Beck nicht beeinflusst oder bestimmt werden kann. Wir empfehlen deshalb, diese Verarbeitungen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Privatsphäre im Rahmen Ihrer Browserkonfiguration einzuschränken, soweit Sie dies wünschen. Weitere Informationen zur Verarbeitung der Daten durch Google Inc. können Sie den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. entnehmen. Sie finden diese unter www.google.de/intl/de/privacy

 

j. Google Tag Manager

Diese Website nutzt den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Es werden keine Cookies gesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst Tags aus, die ggf. Daten erfassen oder versenden. Der Google Tag Manager greift auf diese Daten nicht zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Der Einsatz des Tag Manager ist technisch erforderlich, um den Einsatz etwaiger Cookies ermöglichen und technisch verwalten zu können. 

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Google Tag Manager ist § 25 Abs. 1 TTDSG, da es sich um ein unbedingt erforderliches Tool handelt, mit dem die Funktionsfähigkeit der Seite gewährleistet wird. Weitergehende Informationen zum Google Tag Manager sind unter folgendem Link zu finden: https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=de

 

3. Empfänger personenbezogener Daten

(1) Die personenbezogenen Daten werden auf Systemen des Verlags C.H.Beck verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten ist auf den jeweiligen Verarbeitungszweck begrenzt, der mit dem betreffenden Online-Dienst verfolgt wird. 

(2) Eine Weitergabe personenbezogener Daten des Nutzers an Dritte erfolgt ausschließlich (a) im Rahmen der Vertragsabwicklung, oder (b) zu Zwecken der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, oder (c) wenn der Nutzer eine Einwilligung hierzu erteilt hat. 

 

4. Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland

Aufgrund der ggf. erfolgenden Einbindung von YouTube findet eine Übermittlung personenbezogener Daten zu Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA, statt. Soweit Google zu eigenen Zwecken personenbezogene Daten des Nutzers verarbeitet, hat der Verlag C.H.Beck auf diese Verarbeitungen keinen Einfluss. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google sind in der Datenschutzerklärung der Fa. Google Inc. enthalten. Dort finden sich auch weitere Informationen zu diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.   

Art und Umfang der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google können durch den Verlag C.H.Beck nicht beeinflusst oder bestimmt werden. 

Im Übrigen erfolgt eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland nicht. 

 

5. Dauer der Speicherung und Löschung personenbezogener Daten

(1) Der Verlag C.H.Beck verarbeitet und speichert die personenbezogenen Daten des Nutzers jedenfalls für die Dauer der zwischen dem Nutzer und dem Verlag C.H.Beck bestehenden Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein. 

(2) Darüber hinaus verarbeitet und speichert der Verlag C.H.Beck die personenbezogenen Daten, sofern dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten erforderlich ist. Solche Pflichten ergeben sich u.a. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). 

(3) Sobald die gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 17 DS-GVO gegeben sind, werden diese gelöscht. 

 

6. Abrufbarkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann in der Fußleiste des Online-Dienstes unter Datenschutz abgerufen und ausgedruckt werden. 

 

III. Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO 

 

a) Widerspruchsrecht aufgrund der besonderen Situation

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f (Datenverarbeitung in Verfolgung eines berechtigten Interesses und auf der Grundlage einer Interessenabwägung) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verlag C.H.Beck verarbeitet bei Einlegung des Widerspruchs die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

 

b) Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Falls der Verlag C.H.Beck personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. 

 

c) Adressat des Widerspruchs

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an folgende E-Mail-Adresse: datenschutzbeauftragter@beck.de 

Stand: 7. April 2022 Verlag C.H.BECK oHG 

Wilhelmstraße 9, 80801 München 

Amtsgericht München HRA 48045